Passelande am Einfelder See

Die jährlichen "Sommernachtsträume" auf dem Gelände vom Ruderklub sind leider Geschichte. So war es nicht verwunderlich, dass sich zur Veranstaltung des Wandertheaters "Passelande" trotz der Pandemie und der Auflagen knapp 90 Personen zum Picknick an der Surferbucht einfanden.
Das kleine Emsemble gastierte am 02. Juli 2021 in Einfeld während ihrer Sommer-Tournee 2021. Unter der Leitung von Skye Großkopf und Stephanie Peters, unterstützt von sechs weiteren Akteuren und vom Stadtteilbeirat, wurde das Märchenstück für Erwachsene "Tamaš und der Mond" in Szene gesetzt. Bereits ab 14:00 Uhr begann der Aufbau am See und dabei wurde ein Pferdewagen mit Baldachin zur großen Bühne.
Die beiden Hauptakteure wurden von Marionetten, Musik und Gesang begleitet. Zu den vielen Musikinstrumenten zählten abwechselnd Akkordeon, Gitarren, Querflöte und Flöte, Trommeln bzw. Kistentrommel, keltische Harfen und ein Jagdhorn. Der Eintritt war frei, lediglich gingen am Ende nach 90 Minuten Hut und Mütze durch die Reihen von Decken und Stühlen aller Art, um ein kleines Dankeschön zu hinterlassen.

Es gab in der Vorbereitung viel zu tun.

Zu Beginn wurde musikalisch Richtung Bühne geführt.

Picknick wurde sehr unterschiedlich zelebriert.

Verschiedenste Stühle waren zu sehen, aber immer mit Abstand.

Das Publikum war am Anfang gefordert bei der Mit-Mach-Aktion. 

Skye und Steph begrüßten das Publikum zu Beginn.

Die kleine Seiltanz-Einlage führte unter das Baldachin.

Lieder in drei Sprachen gehörten zum Repertoire.