Bildung und Betreuung > Schulkinder > Mensa im Schulzentrum Einfeld

... so lautete es an der Informationswand in der Alexander-von-Humboldt-Schule (A-H-S), die "gespickt" war mit Ansichtsplänen, Bauzeichnungen und Zeitungsausschnitten. Die Einführung des G 8-Modells zum Schuljahr 2008/2009 sowie die vorhandene Stundentafel der Oberstufe hatten an der Schule zu einem Schulalltag geführt, welcher weit in die Nachmittagsstunden hineingeht. Durch die Errichtung der Cafeteria „Alexx“ war zunächst eine Übergangslösung in bereits vorhandenen Räumlichkeiten der Schule geschaffen worden. Das 1,02 Millionen Euro teure Mensa-Projekt wird ein eingeschossiges Gebäude mit einem flachen Satteldach und 25 mal 29 Meter groß sein. Die Mensa hat 175 Sitzplätze und zusätzlich kamen zwei Klassenräume mit je 60 Quadratmeter, eine Küche und ein WC-Trakt dazu. Aber nicht nur das Gymnasium sondern das gesamte Schulzentrum profitiert von der Mensa. Die große Einweihungsparty war am 22. März 2013 und sehr gut geplant und durchgeführt. Die Cafeteria "Alexx" wurde in naturwissenschaftliche Unterrichtsräume umgestaltet. Die Internetseite der A-H-S bietet weitere Informationen umd Fotos.


So sah es 2007 vor dem Gebäude aus.

Zum Jahresbeginn 2012 stand alles still.

Ende Februar 2012 begann der Bau.

Mitte März ist der Untergrund bearbeitet.

Mitte Mai ist der Rohbau fast fertig.

Im Mai sind Innen- u. Außenwände in Arbeit.

Anfang Juni ist der Neubau eingerüstet.

Anfang Juni kommt ein Kran zum Einsatz.

Anfang Juli sieht man die Mauern stehen.

Ende Juli begann man mit der Holzkonstruktion.

Ende Juli steht der Rohbau fast komplett.

Anfang August ist das Dach fast geschlossen.

Anfang August kontrollieren Doris Weege und Carsten Haller den Baufortschritt der Mensa.

Viele Tätigkeiten beim Innenausbau sind notwendig.

Ende November sind letzte Putzarbeiten und die Elektrik dran.

Anfang Dezember sind die Fußböden versiegelt.

Mitte Januar stehen die Tische und Stühle.

Die Glasfront vom großen Speisesaal.

Am 29.01. "testen" die Schulleiterinnen Gunhild Cordts und Doris Weege die neue Mensa.

Das erste Essen wird serviert von Rainer Jedzik und Meike Bredfeldt.

145 bis 170 Sitzplätze stehen in der neuen Mensa zur Verfügung.

Die Lehrerschaft der A-H-S nutzt die neue Mensa zum ersten Mal.

Die neuen Klassenräume werden ausgestattet und hergerichtet.

Rainer Jedzik bereitet das Mittagsessen in der neuen Küche.