Aktiv und Aktuell > Einfeld - Aktiv > Einfelder Reservisten > Retter auf dem Einfelder See

Die Jährliche Ausbildung... wurde für die "verstärkte" Einfelder Reservistenkameradschaft (RK Einfeld) von der Freiwilligen Feuerwehr wieder im Mai und am See durchgeführt. Am 17. 05.2011 ging es nach dem "Antreten" und der Aufteilung in zwei Gruppen an den Rüstwagen (RW 1) vor dem Gerätehaus und mit dem Schlauchboot an den Einfelder See. Dort wurde das Boot der Wehr zu Wasser gelassen, während Wehrführer Jens Stäcker die Reservisten auf die Besonderheiten bei Einsätzen am und auf dem Einfelder See hinwies. Zwei Reservisten "spielten" die Verunglückten, nachdem sie sich qualvoll in die gelben Anzüge gezwängt hatten. Das noch Wasser vom letzten Waschgang in diesen Anzügen war, hielt die Einfelder Wehr für ein Gerücht.  Zum Abschluss des Ausbildungsabends konnte man bei Gegrilltem und Getränken (gestiftet von Ingbert Tornquist) die Weiterbildung und den kürzlich beendeten Moorbrand Revue passieren lassen.

Antreten der Wehr und der Reservisten. Detlef Neubauer zeigt das neue Emblem der RK. Jens Stäcker weist auf die Besonderheiten hin.
Vorbereitung der Weiterbildung. Nee, das sind keine Massanzüge. Wie ein großer Strampelanzug.
Nun geht es ab zum nassen Element. Rettungstrupp 1 in Wartestellung. Anpacken und Retten.
Nun ans rettende Ufer. Beeindruckend - überall steht "BUND" drauf. Leckereien von Schlachter Viemann.