Aktiv und Aktuell > Einfeld - Aktiv > Alte Obstwiese NMS e.V. > Opa Apfel mostet mit den Kleinen


Opa Apfel ... so wird Peter Wöhlk von den Kleinen genannt. Nicht nur als Kassenwart des Arbeitskreises und "Starverkäufer" der 5-ltr-Boxen, sondern auch als Mann für die praktischen Vorführungen ist er da. Der Ablauf ist präzise vom ihm für Kita-Gruppen oder auch Schulklassen organisiert. Nach einem großen Frühstück mit selbst gemachtem Brot, dazu Marmelade und Gelee und natürlich Apfelsaft, geht es zu den Apfelbäumen. Es wird gerüttelt, geschüttelt und gesammelt. Die geputzten Äpfel werden zerkleinert, geschreddert und dann gepresst. Und danach wird probiert. Mhh .. lecker! - Einigen Fotos sind Klick-Bilder hinterlegt. 
Peter Wöhlk begrüßt die kleinen Besucher. Zum Frühstück ein Becher Apfelsaft . . . . . . und dazu frisches Brot und Marmelade.
Kurzeinweisung auf dem Gelände. Marsch mit Eimern und guter Laune. Noch sind die Eimer leer.
Dann wird gerüttelt und geschüttelt. Und ab in die Eimer. Und gekostet wird auch.
Ein Spritzer Apfelsaft auf der Nase. Die Apfelteile kommen in den . . . . . . Schredder und dann wird daraus Mus.
Danach geht die Masse in die Presse . . . . . . und es wird gepresst. Die ersten Tropfen werden sofort gekostet.