Aktiv und Aktuell > Einfeld - Aktiv > Ehem. E-M-M-Team > Einfeld macht mobil - 2010


Einfeld macht mobil 2010 ... auch nach dem Regen. Trotz der Regenschauer war der Marktplatz wieder sehr gut besucht. Mit Hilfe von Ordnern wurden die Plätze kurz nach dem Sonnenaufgang an die Flohmarktbeschicker verteilt. Einige waren lieber Daheim geblieben, aber das Angebot für die Besucher war trotzalledem riesig und es war für jeden etwas dabei. Auch das von Bernd Schröder organizierte Zusatzprogramm kam bei den Besuchern gut an. Leider fielen am Nachmittag wieder dicke Regentropfen. Die Besucher rückten etwas zusammen und die Stände wurden schnell abgebaut. Die Einfelder Polizei war auch wieder im Einsatz, um den Busverkehr in Einfeld ungehindert durchführen zu können.
Einfeld macht mobil ! Auch bei Regen ! Die Hüpfburg wurde nach dem Regen genutzt. Wer zu erst kommt, . . .
DIe Einfelder Platzeinweiser und Kontrolleure. De Buurn Bäcker bot Kaffee und Kuchen . Dichtes Gedränge auf dem Einfelder Marktplatz.
Der neue Aufdruck für die Einfelder Warnwesten. Das Glücksrad vom Wochenanzeiger. Viel gebrauchtes Spielzeug im Angebot.
Cowboys just do it ! Die Gruppe aus Negenharrie. Für die Unterhaltung wurde viel geboten. Das Karussel durfte nicht fehlen.
Trotz Regen war ein reichhaltiges Angebot da. Tätowierung oder nur Airbrush ? Klick-Bild Das Angebot war groß.
Der Regen am Nachmittag . . . . . . sorgte für ein Zusammenrücken . . . . . . und einen zügigen Abbau der Stände.