See und Mehr > Wald und Wiesen > Ackerbrachen > Botanische Exkursion 2010

Was blüht denn da? ... Auf dem botanisch basierten Rundgang mit knapp 30 Teilnehmern unter Führung des Biologen Patrick Neumann, mit Unterstützung von Anja Schubring vom Fachdienst Natur und Umwelt der Stadt Neumünster, ging es durch die Ackerbrachen und das Vierkamp-Gebiet. Gut vorbereitet führte Patrick Neumann, als Vertreter der AG Geobotanik der Christian-Albrechts-Universität, knapp drei Stunden durch die Ackerbrachen, die von sandigen, trockenen Böden sowie durch Nährstoffarmut geprägt sind. Die Brachen stellen in der intensiv landwirtschaftlich genutzten Landschaft einen besonderen Standort dar und bieten einer Vielzahl entsprechend angepasster Pflanzenarten eine Überlebenschance. So wurden einige dieser Arten, von denen die meisten auf der Roten Liste der gefährdeten Pflanzenarten zu finden sind, vorgestellt und auf deren Gefährdung aufmerksam gemacht. Neben Zittergras, Ochsenzunge, Rosenmalven und Nickenden Disteln wurde auch Saathohlzahn, Filzkraut, das Kleine Löwenmäulchen, Reiherschnabel und Bergsandglöckchen gezeigt. Für Fragen und eine genaue Bestimmung der Arten standen auch Wilfried Hempe und Dr. Björn-Henning Rickert (NABU-Neumünster) den Teilnehmern zur Seite. Informativ und kurzweilig war der gesamte Rundgang. Besonders aber war die Tatsache, daß bei der Tour die Acker-Hundskamille entdeckt wurde, die nun in die "Bestandsliste" der Ackerbrachen aufzunehmen ist.
Start ist von der Einfelder Seite. Gut vorbereitete Teilnehmer. (Klick-Bild) Einweisung durch Patrick Neumann. (Klick-Bild)
Stopp bei einer Büschelnelke. (Klick-Bild) Zwei Distelarten nebeneinander. Dr. Björn-Henning Rickert erläutert Details. 
Nickende Disteln. (Klick-Bild) Hummeln sitzen auf den Gemeinen Kratzdisteln. Was blüht denn da?
Im Gänsemarsch geht es durch die "Botanik". "Willi" hilft beim Bestimmen. (Klick-Bild) Fotos für das eigene Archiv.
Aufmerksam folgt man den Ausführungen. Kein Minifächer sondern ein fliegender Samen. Gleich drei im Vergleich.
Die unterschiedliche Böden der ... ... Ackerbrachen im Biotop-Verbundsystem ... ... und deren Vegetation wurden gut erklärt.
Nachschlagewerke sind auch dabei. Jakobskreuzkraut macht keinen glücklich. Mit der Lupe auf der Suche.