Schulverein der Freien Waldorfschule Neumünster e.V.

Schulverein der Freien Waldorfschule Neumünster e.V.
Verein
 
Schulverein der Freien Waldorfschule Neumünster e.V.  

Schulverein der Freien Waldorfschule Neumünster e.V.  
 
Roschdohler Weg 144
24536 Neumünster

   
   
   
Link   http://www.waldorf-neumuenster.de

   
 


 
 
Weitere Informationen

Der Schulverein wurde 1994 als gemeinnütziger Verein gegründet, um nach Ablösung von der \"Mutterschule\" in Kiel die Verantwortung für den Betrieb der Freien Waldorfschule Neumünster zu übernehmen. Er mietet die vom Förderverein errichteten Schulgebäude und finanziert den Schulbetrieb (insbesondere die Personalaufwendungen) aus Zuschüssen des Landes Schleswig-Holstein und den Elternbeiträgen, die etwa 20 Prozent der Betriebskosten zu tragen haben. Der Schulverein ist rechtlich auch der Arbeitgeber aller an der Schule Beschäftigten.

Insbesondere die Schuleltern und Mitglieder des Lehrerkollegiums sind aufgefordert, sich als Mitglieder des Schulvereins zu engagieren, da hier auch wesentliche Grundentscheidungen zur Schulfinanzierung und -entwicklung fallen.

>> Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Ihr obliegt - neben der Wahl und Entlastung des Vorstands - insbesondere die Beschlussfassung über den Jahresetat, die Beiträge und den Rechnungsbericht. Mit den Haushaltsbeschlüssen sind wichtige Entscheidungen verbunden, die die Kostenseite des Unterrichtsangebots betreffen und die Auswirkungen z.B. auf die Höhe der Schulbeiträge und der Lehrergehälter haben.

Die Jahreshauptversammlung findet üblicherweise zum Ende eines jeden Jahres statt. An den Versammlungen können nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern die ganze Schulgemeinschaft und insbesondere das Lehrerkollegium teilnehmen - wahlberechtigt sind selbstverständlich nur die Vereinsmitglieder.

>> Vorstand
Der Vorstand führt in enger Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer der Schule die Geschäfte des Vereins. Er beruft die Mitgliederversammlung ein, stellt deren Tagesordnung auf, führt die Beschlüsse der Mitgliederversammlung aus und verwaltet Vereinsvermögen und Schulhaushalt. Dies betrifft vor allem auch den großen Bereich der Personalkosten.

Der Schulvereinsvorstand, der eng mit der pädagogischen Schulleitung zusammenarbeitet, besteht aus drei Elternvertretern und drei Mitgliedern des Kollegiums, die gemeinsam an der Zukunftsgestaltung der Schule arbeiten.