Riesenkickerturnier

Nach den letzten Schulstunden... vor den Sommerferien startet in Einfeld eine große Party und das Riesenkickerturnier. Viele gemischte Mannschaften können die Organisatoren zu diesem Wettstreit begeistern. "Jung und Alt als Team" ist die einzige Bedingung für die Teilnahme. Man hat im Feld einen kleinen Aktionsradius und muß sich auf sein Team verlassen. Die Hauptsache sind Spaß und eine große Portion Zusammengehörigkeitsgefühl. "Hingucken statt Wegsehen" war das Motto einer Veranstaltung Mitte März 2007 im sonst eher ruhigen Stadtteil gewesen. Es gab eine Reihe von Vorfällen, an denen Kinder und Jugendliche beteiligt waren. So wurde ein runder Tisch "Jugend in Einfeld" gegründet, der diese Aktion  ins Leben rief und im Jahr 2007 zum ersten Mal durchführte. Bisher fiel nur das für 2008 geplante Fest "ins Wasser", denn kurz nach dem ersten Anpfiff begann der Dauerregen und das Turnier musste abgebrochen werden.

Zuschauen bei den anderen Mannschaften. Iris Bendzuk kümmert sich um die Aufstellung. Carsten Kaikowski ist für den Ton zuständig.
Dodo kontrolliert die Teams vor dem Anpfiff. Prominente Spieler warten auf ihren Auftritt. Unser Pastoren-Team ist auch dabei.
Wolfgang mit seinem Eis darf nicht fehlen. 2008 - Abbau im Regen. 2008 - Kurz trocken, doch gleich wieder nass.