Aktiv und Aktuell > Einfeld - Aktuell


Dieser Bereich wird ständig aktualisiert. Da aber nicht jeder über Computer und Internetanschluß verfügt, hat der Stadtteilbeirat mit Hilfe von Sponsoren einen Schaukasten bauen und beim Jugendfreizeitheim aufstellen lassen. Was unter "Einfeld Aktuell" selbstverständig nicht fehlen darf, ist das Einfelder Wetter. Deshalb mal einen Blick nach rechts werfen und sich das aktuelle Wetter bzw. die Prognosen für die kommenden Tage ansehen. Und nicht vergessen, dass ein Spaziergang um den See oder auf den Wegen durch das Dosenmoor bei jedem Wetter möglich ist. Nur auf die richtige Bekleidung sollte geachtet werden.


Seniorenweihnachtsfeier:
Stadtteilbeirat verzichtet auf Briefe
und lädt hiermit öffentlich ein.
 
Jetzt anmelden zur Weihnachtsfeier ... Zumindest organisatorisch beginnt die Weihnachtszeit in Einfeld schon in diesen Tagen: Ab sofort werden Anmeldungen für die traditionelle Senioren-Weihnachtsfeier des Stadtteilbeirats angenommen. Neu ist in diesem Jahr, dass nicht mehr alle Stadtteileinwohner ab 70 Jahren persönlich angeschrieben werden.
Gefeiert werden soll am Sonnabend, dem 7. Dezember, ab 14:30 Uhr in der Mensa des Schulzentrums. Sonja und Klaus Gerecke, die schon seit vielen Jahren die Traditionsveranstaltung organisieren, stellen wieder ein abwechslungsreiches Programm zu Kaffee und Kuchen zusammen: "Dieses kostenlose Angebot gibt es schon seit Jahrzehnten in Einfeld, anmelden kann sich jeder, der oder die mindestens 70 Jahre alt ist."
Möglich ist das bis zum 20. November im Kirchenbüro in der Dorfstraße 9 oder schriftlich über den Stadtteilbeiratsbriefkasten, der am Info-Kasten in der Dorfstraße befestigt ist. "Wichtig ist: Wir werden in diesem Jahr keine persönlichen Einladungen mehr an alle Senioren in Einfeld verschicken", teilt Stadtteilvorsteher Sven Radestock mit. Der erhebliche organisatorische Aufwand solle damit verschlankt, Kosten sollten gesenkt werden: "Allein durch das Porto für mehr als 1000 Einladungen kam ein hoher dreistelliger Betrag zustande. Hinzu kommen Kosten für Kopien und Briefumschläge sowie großer personeller Aufwand, alle Einladungen in Briefumschläge zu packen und diese dann mit den Adressen zu versehen."
Der Stadtteilbeirat hofft auf Verständnis für die neue Orga-Struktur. Radestock: "Wir gehen davon aus, dass die öffentlichen Einladungen und das Weitererzählen von Mund zu Mund trotzdem alle erreichen und die Weihnachtsfeier somit auch weiterhin sehr beliebt sein wird." Das genaue Programm soll Mitte November feststehen und bekanntgegeben werden.
 

Friseurmeisterin Petra Templin
ist seit Mitte Juli die "Neue" im
Friseur-Salon in der Einfelder Straße 
  
Unweit vom ehemaligen Friseur-Salon Kongehl hatte vor einigen Jahren Heide-Christel Riesch einen neuen Salon in der Einfelder Straße 44 eröffnet. Aus Altersgründen wurde dieser Anfang 2017 aufgegeben und verkauft. 

Im hiesigen Wochenanzeiger war am 28.06.2017 von der Neueröffnung des Friseursalons durch Luisa Weigel zu lesen. Starttag war der 01. Juli 2017. Im Oktober bekam Luisa Weigel mit Danica Drebitz ihre gewünschte und dringend notwendige Team-Verstärkung.

Erstmalig wurde durch Natalie Schnober dann Anfang März 2018, so wie am 23. März im Wochenanzeiger zu lesen war, aus dem Zweier- ein Dreier-Team.

Natalie Schnober wollte sich beruflich verändern und bewarb sich erfolgreich zum 01.08.2019 bei einer Einrichtung des Landes Schleswig-Holstein. Mitte Juli 2019 hat sich nun das Team um Luisa Weigel verändert.

Petra Templin konnte als neues Teammitglied im Einfelder Salon begrüßt werden. Die Friseurmeisterin ist Neu-Einfelderin und hat sich auf Strähnen, Farbe, Dauerwelle, Haarschnitte, aber auch Hochsteckfrisuren spezialisiert.

Neben Luisa Weigel stehen in bewährter Weise Danica Drebitz und nun Petra Templin den Kundinnen und Kunden nach erforderlicher Terminvereinbarung zur Verfügung.

Montags ist der Friseursalon geschlossen, aber die Öffnungszeiten sind jeweils dienstags bis freitags von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Das Team ist unter Telefon (04321) 3904444 zu erreichen.

(Die Fotos wurden von Luisa Weigel zur Verfügung gestellt)

Petra Templin ist seit Mitte Juli 2019 die "Neue" in der Einfelder Straße 44.

Petra Templin, Luisa Weigel und Danica Drebitz bilden nun das Dreier-Team. 

TS Einfeld bietet
besondere, sportive Programme
für alle Kids
 
Eine erfolgreiche Sparte des TSE ist das Kinderturnen. Sieht man das am Tabellenstand oder an vielen Medaillen und Pokalen? Kaum, jedoch ist im Courier vom 26.03.2015 zu lesen, dass die Einfelder Turnmäuse sich unter dem Motto "Mein Team macht das Sportabzeichen" vom Landessportverband und den unterstützenden Sparkassen über 500 Euro freuen konnten. 30 von 180 Mannschaften wurden so ausgezeichnet.
 
Die Spartenleiterin Maren Arndt weist nun darauf hin, dass besonders Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren wieder ihre sportlichen Leistungen verbessern und zeigen können. Spass haben und sich gemeinsam bewegen ist das Motto von Maren. Es werden Trampolin, Barren, Ringe, große und kleine Kästen, die Reckstange und noch viele andere Geräte aufgebaut und stehen den Kids unter Anleitung zur Verfügung. Auch Lauftraining und viele Spiele stehen auf dem Programm. Denn die Kids können an vielen Veranstaltungen in und um Neumünster teilnehmen. Aufzuzählen wären da der Köstenlauf, das Turn- und Sportabzeichen sowie das Nikolausturnen.
 
Also Eltern und Kids aufgepasst ... wer Lust hat mitzumachen kommt einfach vorbei zur Mehrzweckhalle der Grund- und Gemeinschaftsschule in der Einfelder Straße. Die Trainingszeiten sind montags von 15:30-16:30 Uhr für 5 bis 8-jähringen und von 16:30-17:45 Uhr für 8 bis 12-jährigen ... oder Maren Arndt unter 04394.992800 anrufen.