Aktiv und Aktuell > Einfeld - Aktuell


Dieser Bereich wird ständig aktualisiert. Da aber nicht jeder über Computer und Internetanschluß verfügt, hat der Stadtteilbeirat mit Hilfe von Sponsoren einen Schaukasten bauen und beim Jugendfreizeitheim aufstellen lassen. Was unter "Einfeld Aktuell" selbstverständig nicht fehlen darf, ist das Einfelder Wetter. Deshalb mal einen Blick nach rechts werfen und sich das aktuelle Wetter bzw. die Prognosen für die kommenden Tage ansehen. Und nicht vergessen, dass ein Spaziergang um den See oder auf den Wegen durch das Dosenmoor bei jedem Wetter möglich ist. Nur auf die richtige Bekleidung sollte geachtet werden.


EIKA und DLRG veranstalten 
Schwimmkursus für Kinder
am Einfelder See
 
In den Sommerferien besteht für die Kinder aus dem Stadtteil Einfeld die Möglichkeit an einem Schwimmkurs teilzunehmen. Die DLRG (Deutsche Lebensrettungsgesellschaft) ist verantwortlich für die Schwimmausbildung der Kinder, während die Initiative der Ev-.-Luth. Kirchengemeinde Einfeld EIKA (Einfeld für Kinder aktiv), die Organisation übernimmt.
Wie wir den Medien entnehmen können, steigen leider die Zahlen der Kinder die nicht schwimmen können in den letzten Jahren ständig. “Schwimmen können“ ist aus unserer Sicht - eine Schlüsselqualifikation die jedes Kind lernen sollte, weil es auch Leben retten kann. Da wir den See in Einfeld praktisch direkt vor der Tür haben, bietet es sich förmlich an, einen Schwimmkurs für Kinder in den Schulferien durchzuführen, um diesen Negativtrend entgegen zu wirken. Und zwar in der Zeit von Montag, dem 14. August bis Freitag, dem 25. August (nicht Samstag/Sonntag) treffen sich die Kinder an der DLRG–Station am Einfelder See von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
Bei sehr schlechtem Wetter oder falls möglich - zur Abnahme der Schwimmbescheinigung (Sehpferdchen), fahren  wir  in die Schwimmhalle.
In der abgegebenen Reihenfolge der Anmeldungen können 15 Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahre teilnehmen. Die Erziehungsberechtigten müssen eine Einverständniserklärung (auf der Rückseite der Anmeldung) unterschreiben, das ihre Kinder gesundheitlich gesehen - unbedenklich schwimmen dürfen. Der Kostenbeitrag beträgt 10 Euro je Kind.
Erforderlich mitzubringen sind: Badehose, Handtuch, unterschriebenes Anmeldungsformular, Badelatschen/Leinenturnschuhe und warme Sachen bei kühlem Wetter.
Anmeldungen:  Manfred Mierau, Tel. 529723 (AB) oder manfredmierau@gmx.de. Anmeldeschluss ist der 14. Juli 2017.




TS Einfeld bietet
besondere, sportive Programme
für Kids im Alter von 5 bis 12 Jahre
 
Eine erfolgreiche Sparte des TSE ist das Kinderturnen. Sieht man das am Tabellenstand oder an vielen Medaillen und Pokalen? Kaum, jedoch ist im Courier vom 26.03.2015 zu lesen, dass die Einfelder Turnmäuse sich unter dem Motto "Mein Team macht das Sportabzeichen" vom Landessportverband und den unterstützenden Sparkassen über 500 Euro freuen konnten. 30 von 180 Mannschaften wurden so ausgezeichnet.

Die Spartenleiterin Maren Arndt weist nun darauf hin, dass besonders Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren wieder ihre sportlichen Leistungen verbessern und zeigen können. Spass haben und sich gemeinsam bewegen ist das Motto von Maren. Es werden Trampolin, Barren, Ringe, große und kleine Kästen, die Reckstange und noch viele andere Geräte aufgebaut und stehen den Kids unter Anleitung zur Verfügung. Auch Lauftraining und viele Spiele stehen auf dem Programm. Denn die Kids können an vielen Veranstaltungen in und um Neumünster teilnehmen. Aufzuzählen wären da der Köstenlauf, das Turn- und Sportabzeichen sowie das Nikolausturnen.

Also Eltern und Kids aufgepasst ... wer Lust hat mitzumachen kommt einfach vorbei zur Mehrzweckhalle der Grund- und Gemeinschaftschule in der Einfelder Straße. Die Trainingszeiten sind montags von 15:30-16:30 Uhr für 5 bis 8-jähringen und von 16:30-17:45 Uhr für 8 bis 12-jährigen ... oder Maren Arndt unter 04394.992800 anrufen.

Walter Goos neuer Vorsitzender
des Info-Zentrums
Dosenmoor e.V.
 
Von der Mitgliederversammlung des Info-Zentrums Dosenmoor ist Walter Goos Ende Januar zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt worden. Walter Goos ist als Biologielehrer an der Johannes-Brahms-Schule in Pinneberg tätig. Eine Neuwahl war erforderlich geworden, weil der bisherige Vorsitzende Michael Muszeika, der 2001 zu den Mitgründern des Vereins gehörte, nach achtjähriger Tätigkeit als Vorsitzender zurückgetreten war. Der stellvertretende Vorsitzende Volker Hoffmann dankte Muszeika für seinen unermüdlichen Einsatz insbesondere in der Aufbauzeit des Vereins.

Der IZD-Vorstand besteht nunmehr aus: Walter Goos (1. Vorsitzender), Volker Hoffmann (stellvertr. Vorsitzender), Elke Karnowski (Schatzmeisterin), Hermann Hornung, Peter Müller, Helmut Nickel und Marc Romoth. Der Bildungsverein will sich im neuen Jahr auf seine Kernaufgabe - die Moorführungen durch das Dosenmoor – konzentrieren. Durch die Anwerbung und Qualifizierung neuer Moorführer soll das Angebot besonders für Schulklassen erweitert werden, damit die beeindruckende Natur dieses atlantischen Hochmoores gezeigt und erklärt werden kann. Interessenten sollten unter einer der nachfolgenden Telefonnummern mit der Vorwahl 04321 ein informierendes Vorgespräch vereinbaren: 32657 (Goos), 755373 (Hoffmann) oder 77393 (Nickel).
 

Kindergruppe Waschbären
im Fuhrkamp:
Einige Plätze sind noch frei.
 
Wie aus sicheren Quellen mitgeteilt, besteht die Möglichkeit die noch freien Kapazitäten der AWO-Spielgruppe "Waschbären" zu nutzen und das Kind in eine sichere Obhut zu geben. Die "Waschbären" haben ihr Lager im Fuhrkamp im Haus der AWO. Das Logo der Spielgruppe erkennt man sofort, wenn das Haus erreicht wurde.

Weitere Informationen über die Gruppe und Kontaktmöglichkeiten sind unter "Bildung und Betreuung" auf einer der Unterseiten zu finden. Telefonnummern sind auch unter "Adressen/A-Z" aufgeführt.