Väter-Kinder-Tag in Einfeld

Eine wichtige Aufgabe im Einfelder Netzwerk hat das Familienzentrum Kita Einfeld übernommen. Dort ist, abgesehen von einer kurzen Unterbrechung, seit einigen Jahren eine Koordinationsstelle eingerichtet. Durch diese werden Mehrfachangebote im Stadtteil abgestimmt und abgesprochen, dadurch Ressourcen frei gestellt und neue Angebote für junge Familien ermöglicht.
So wurde ein Väter-Kinder-Tag am Ende der Herbstferien im Jahr 2016 als neues Angebot geschaffen. Steffi Wandel, Koordinatorin der Kita, hatte dazu den Turn- und Sportverein und die Reservisten für das Projekt überzeugen können. Mit deren Mithilfe waren am 29. Oktober einige interessante Aufgabenstellungen für Jung und Alt auf dem Einfelder Marktplatz organisiert worden und waren von den Teilnehmern zu bewältigen.
Auf die Kinder und Väter bzw. Opas warteten Torwand-Schießen, Nägel-Schlagen, Dart-Werfen, Glücksrad, Erbsen-Schlagen, Slack-Line, Himmelsrichtungen-Erkennung und das Naturkunde-Zelt. Kleine Preise für die Kinder hatte Steffi organisiert und standen bei den Ständen zur Verfügung. Außerdem waren ausreichend Getränke und Bratwurst im Angebot.
Beliebt waren augenscheinlich das Torwand-Schießen und das überaus gut ausgestattete Naturkunde-Zelt. Steffi wird sicherlich den aufgestellten „Feedback-Briefkasten“ geleert haben und möglicherweise einen 2. Väter-Kinder-Tag mit kleinen Veränderungen als Angebot in 2017 erneut präsentieren.

Quellen: Titelfoto und weitere von Detlef Neubauer

Steffi und Ralf waren mit dem Aufbau zufrieden.

Einladung an alle Väter mit ihren Kindern.

Detlef hatte viele Reservisten "aktiviert".

Station Glücksrad ... nur für die Kinder.

Getränke und kleine Snacks im Angebot.

Dart werfen ... mit Geschick ins "Bulls Eye"

Torwand schießen ... bei den Mädchen beliebt.

Naturkúnde ... ausgezeichnet vorbereitet.

Wer hämmert schneller ... Vater oder Kind?

Entfernung schätzen ... mit kleinen Schildern.

Eine Prinzessin und viele Erbsen ...

Die Naturkunde forderte alle und alles ...

Opa mit Kaffee und Enkelin gleich in Aktion ...

Der "Rolls Royce" für Kinder ...

Ein Briefkasten für den Schluß ...