Brieftaubenzüchter Neumünster und Umgebung

Im Jahr 2010 gibt es in Deutschland über 7.500 Brieftaubenvereine mit über 60.000 Mitgliedern, die dem Verband Deutscher Brieftaubenzüchter angehören. Mehrere Vereine sind zu einer Reisevereinigung (RV) zusammengeschlossen, von denen es knapp 700 gibt. Den Reisevereinigungen übergeordnet sind die sogenannten Regionalverbände. Mehrere im Umkreis liegende Reisevereinigungen bilden einen von insgesamt 67 Regionalverbänden in Deutschland. Dem Regionalverband "100 Schleswig-Holstein" z.B. gehörten im Reisejahr 2004 insgesamt 1459 Mitgliedern in 22 Reisevereinigungen an. 

Die Reisevereinigung (RV) Neumünster wurde 1926 gegründet und feierte im Jahr 2001 das 75jährige Bestehen. Mit dem Kabinenexpress der RV können ca. 3.000 Brieftauben auf die Reise geschickt werden. In Neumünster gibt es fünf Vereine, zwei davon sind in Einfeld beheimatet. Insgesamt 23 Züchter mit ca. 1.400 Brieftauben sind in beiden organisiert. Ein Mal jährlich, meistens im Dezember, findet im Kreuzkamp eine Ausstellung statt, bei der externe Preisrichter ihr Votum abgeben. 

Die Wettflugsaison ist in zwei Teile aufgeteilt. Zum einen gibt es die Alttierpreisflüge, die ca. von Anfang Mai bis Ende Juli stattfinden und zum anderen gibt es von Anfang August bis Mitte September die Preisflüge für die Jungtauben. Bei den Alttauben werden meist zwischen 12 und 14 Preisflüge absolviert. In der Regel wird mit einer Entfernung um die 200 km begonnen und im Laufe der Saison bis hin zu 700 km gesteigert. Es gibt jedoch auch Weitstreckenflüge, die mit ausländischen Verbänden zusammen durchgeführt werden. Bei diesen internationalen Flügen werden mehrere 10.000 Tauben zusammen losgelassen, welche dann über 1.000 km bis zu ihren Heimatschlägen bewältigen. Die Jungtauben absolvieren meistens 5 Preisflüge zwischen 100  und 300 km. Brieftauben können bei gutem Wetter und Rückenwind eine Geschwindigkeit von 120 km/h erreichen. Bei normalen Witterungsverhältnissen liegt die Höchstgeschwindigkeit zwischen 60 und 70 km/h. 

Jede Reisevereinigung besitzt ein oder auch mehrere sogenannte Einsatzlokale. In Einfeld befindet es sich im Kreuzkamp. Hier treffen zu einem vorgegebenem Zeitpunkt alle Züchter, die ihre Brieftauben auf einen Preisflug mitgeben möchten, zusammen, um ihre "Renner" einzusetzen. Früher bekamen die Brieftauben beim Einsetzen einen Gummiring um ihren Fuß mit einer Nummer, die auf einem speziellen Einsatzzettel hinter die jeweilige Taubennummer geschrieben wurde. Somit wurde festgehalten, welche Tauben sich an einem Preisflug beteiligten. Jeder Züchter besaß damals eine Konstatieruhr. In diese Uhren wurden die Gummiringe "eingedreht", die von den Taubenfüßen entfernt wurden, sobald die Reisetaube den Heimatschlag erreicht hatte. Befand sich nun solch ein Gummiring in einer kleinen Hülse in der Uhr, drückte man auf einen Hebel und die Ankunftszeit für die jeweilige Taube wurde gesichert; anfangs durch einen Papierstreifen und später durch eine elektronische Messung. Natürlich musste dieser Vorgang auch möglichst schnell gehen, da jede Sekunde zählte. Nach dem Flug trafen sich dann alle Züchter  zum ‘Uhrenöffnen’ in ihrem Einsatzlokal und werteten die Ergebnisse aus.

Heute besitzt jede Brieftaube, die auf die Reise geht, einen Elektronikring. In diesem befindet sich ein kleiner Chip, der alle Daten der Taube in sich trägt. Beim Einsetzen wird die Taube mit dem Elektronikring über eine Einsatzantenne gehalten und somit wird registriert, dass die Taube sich an diesem Flug beteiligt. Am Flugtag wird das dazugehörige Bediengerät beim Züchter nur noch an eine Antenne angeschlossen. Wenn die Tauben nun vom Flug heimkommen, müssen sie nur über die vor dem Ausflug stehende Antenne laufen und ihre Ankunftszeit wird registriert. Anschließend werden alle Bediengeräte ausgewertet. Kurze Zeit später sind die Ergebnisse sämtlicher Reisevereinigungen auch im Internet einzusehen. Somit kann jeder Züchter sehen, wo er in der Meisterschaft steht und wie die Konkurrenz "gedreht" hat.

Quellen: (1.) Aufzeichnungen der RV Neumünster und Umgebung (2.) Auszüge aus der Biofacharbeit von Tanja Helbing, Jugendbeauftragte vom RegV. 252 Hannover-Hildesheim
Das Logo der Reisevereinigung (RV)Neumünster und Umgebung.

Vor der Halle im Kreuzkamp steht der Kabinenexpress der Reisevereinigung.
 

Externe Preisrichter bewerten bei der jährlichen Ausstellung.

Externe Preisrichter bewerten bei der jährlichen Ausstellung. (Klick-Bild)

Externe Preisrichter bewerten bei der jährlichen Ausstellung. (Klick-Bild)