Aktiv und Aktuell > Einfeld - Aktiv > Speeldeel to Einfeld > Een poor Pund toveel


Für die Spielzeit 2008/2009 hatte sich die Einfelder Speeldeel das Theaterstück "Een poor Pund toveel" ausgesucht, einstudiert und mit großem Erfolg Ende Februar bis Anfang März 2009 in Einfeld aufgeführt. Die Aula der Alexander-von-Humboldt Schule war stets ausverkauft. Fast alle Karten fanden bereits im Vorkauf ihren Besitzer. Das gleiche galt für die zwei Vorstellungen in Heidmühlen. Das Stück spielt auf der Insel Norderney und was kann schöner sein, als einen traumhaften Urlaub zu verbringen und zugleich ohne Stress ein paar überflüssige Pfunde los zu werden. Aber die Realität sieht anders aus. Und so erleben die fünf Besucher der Diätklinik allerhand. Als Rentnerin Luise Müller mit ihrem Sohn Peter anreist, gerät alles außer Kontrolle. Denn die Klinik ist eigentlich nur für Frauen gedacht. Sohn Peter mit seinen 39 Jahren hat mit der Weiblichkeit noch nicht viel erlebt, weil er noch immer unter der Fuchtel der Mutter ist. Hunger, Appetit in allen Variationen und "Rad fahren" spielen in dem Stück eine große Rolle.
Die Plattdütsch Gill to Einfeld, zu der die Speeldeel gehört, ist im Internet unter www.plattdütschgilltoeinfeld.de zu finden. 

Nach einer Extra-Zahlung darf Peter einziehen.

Peter ist der Hahn im Korb

Wer hat den Fisch gegessen?

Gerade volljährig mit knapp 40 Jahren!
Een poor Pund toveel
Schwank in 5 Törns vun Klaus Kessler un Jan Christoph Matthies
 
Dat Stück speelt in de hütige Tied in een Pensions-Klinik op Norderney, wo man in korte Tied mit wenig eeten ´n Barg Punnen los warr´n kann. Und dat Ganze ohn Männer (fast). De Fief-Akter war de ganze Tied spellt in´n Mehrzweckruum vun de Kurklinik. 

de Lüüd in´t Spill
Karin v. Stemman, Ltg Klinik - Inge Kröger
Gabi Bauer, Gast  - Anke Paulsen
Heidi Krämer, Gast - Annett Schnoor
Melanie Witten - Anja Kröger
Luise Müller, Gast un Modder- Antje Stryk
Peter Müller, Söhn un Gast - Bernd Wilm
Regie 
Erich Kröger
Gesamtleitung 
Inge Kröger
Toseggersch
Doris Garnies
Bühnenbild 
Erich Kröger, Stefan Paulsen, Werner Hinz
Technische Leitung
Erwin Schrum
Masken
Doris Garnies
Köstüme und Requisite
Marita Hinz
Aufführungsrechte Theaterverlag 
Karl Mahnke Verden/Aller

Vertreibt Sport den Hunger?

Terminabsprachen . . .

. . . im Minutentakt.

Alle Frauen wollen mit Peter "Rad fahren".

Trübsal? Ne, auf zum "Springenden Hirsch"

Eine dicke Belohnung von Mama