Frühjahrsputz 2008

Pünktlich um 18:00 Uhr ... starten am Freitag, den 04. April, vom Hof Schröder oder auch direkt von Zuhause insgesamt 71 Einfelder aller Alterstufen, um den alljährlichen Frühjahrsputz in der Feldmark durchzuführen. Ein Jubiläum war zu feiern, aber jeder dachte nur an seine Aufgabe. Bereits im Frühjahr 1988 riefen die Einfelder Landwirte das erste Mal zum Frühjahrsputz auf, um die Einfelder Feldmark am Rand der öffentlichen Wege von allem Unrat zu säubern.
Mit Unterstützung von sieben Traktoren und Anhängern der Einfelder Landwirte wurden die Sammeltrupps in der Feldmark aktiv. Die Eimer der Sammler waren immer schnell voll und mussten auf den Anhängern entleert werden. Aber es wurden auch kaputte Fernseher, Radios, große Autoteile, Holz, Bauschutt und viel Plastik aus den Büschen und Knicks gesammelt. Besonders ärgerlich, da viele Dinge kostenlos bei Anmeldung von Sperrmüll von der Stadt Neumünster zur Deponie gefahren oder auch am Samstag an der Wertstoffsammelstelle im Kreuzkamp kostenlos angenommen werden. Gefunden wurden auch ganze Tüten voll mit dem normalen Hausmüll, die dann zum Teil von Füchsen oder Krähen ausgerissen wurden. Dann tat der Wind sein übriges dazu und Teile der Feldmark sahen aus wie ein Schlachtfeld.
Nicht immer spielt das Wetter mit. Am Freitag fing es nach kurzer Zeit an zu regnen, aber konnte die Sammler nicht stoppen. Zum Schluss stand dann ein fast voller Fünf-Kubikmeter-Container mit Restmüll auf dem Hof Schröder. Nach zwei Stunden Arbeit durften sich die Trupps bei einem Teller Erbsensuppe im Feuerwehrgerätehaus aufwärmen und erholen. Dazu gab es Bier und Brause. Die Stärkung wurde wie jedes Jahr von der Einfelder Raiffeisenbank gesponsert. Bei den Gesprächen waren sich die Sammler sicher, dass vermutlich der erste Dreck nach zwei Tagen wieder in der Feldmark liegt.

Gespannt auf die Arbeit. Die Trupps formieren sich. Der Regen konnte die Sammler nicht bremsen.
Der Fernseher wurde aus dem Knick geholt. Einmal zeigen, was gesammelt wurde. Umladen in den großen Container.
EIn Teller Erbsensuppe und ein Getränk. Gespräche über den Erfolg und das nächste Mal. Erbsensuppe war genau das Richtige.